FR DE

Eidgenössische höhere Fachprüfung für Bekleidungsgestalter/innen

 

Die Aus- und Weiterbildung der Bekleidungsgestalter/innen basiert auf dem Dreistufensystem

  • eidgenössischer Fähigkeitsausweis (Qualifikationsverfahren)
  • eidgenössischer Fachausweis (Berufsprüfung)
  • eidgenössisches Diplom (Höhere Fachprüfung)

An seiner Modeschule Gewerbe & Design MGD organisiert der Schweizerische Modegewerbeverband unter anderem die eidgenössischen Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen sowie die entsprechenden Vorbereitungskurse.

Anmeldeformular, Stundenplan und Kursprogramm sind verfügbar beim Sekretariat SMGV.

AUSBILDUNGSZIEL

Befähigung zur administrativen, organisatorischen und fachlichen Führung eines Fachgeschäftes / Atelier der Bekleidungsbranche. Entwicklung individueller Labels und eigener Kollektionen.

KURSINHALTE

Design/Kollektionsgestaltung/Teamteaching
Abformen
Fachzeichnen / CAD
Unternehmensführung / Kalkulation

TEILNEHMERKREIS

Inhaberinnen und Inhaber des eidg. Fachausweises als Bekleidungsgestalter/in oder einer gleichwertigen Vorbildung.

ABSCHLUSS

Berufsangehörige mit erfolgreich absolvierter Höherer Fachprüfung sind zur Führung des Titels „Bekleidungsgestalter/in mit eidg. Diplom“ berechtigt.

KOSTEN

Gemäss Angaben auf dem Anmeldeformular

KURSORT

Schweizerischer Modegewerbeverband SMGV/Modeschule Gewerbe & Design MGD

3076 Worb, Rubigenstrasse 79

ANMELDUNG

Auf dem offiziellen Anmeldeformular beim Schweizerischen Modegewerbeverband SMGV.

LEKTIONENTAFEL

112      Design/Kollektionsgestaltung/Teamteaching
96        Abformen
96        Fachzeichnen / CAD
32        Unternehmensführung / Kalkulation

 

 

 

 

 


 


News

Regionalkonferenz 2019

Samstag, 9. November, Swiss Fashion Manufaktur Ackermann & Bohush, Büren a. Aare
Anmeldung ab sofort ans Sekretariat SMGV


Generalversammlung 2018

Neu in der Schnittbibliothek SMGV:
Modellschnitte «Midijupe mit Oversidzedbluse», «Kapuzenshirt» und «Variable Jacke mit Doppelkragen».

Neu von der Deutschen Bekleidungsakademie München herausgegeben: „Design + Schnitt“ von Elisabeth Kreienbühl

Regionalkonferenz 2017

Nächster Vorbereitungskurs auf die eidg. Berufsprüfung
28.09.2020 – 04.10.2022

Impressionen Generalversammlung 2017

Impressionen zum Workshop „Effektvolle Couture Dekoteile“ vom 10. Dezember 2016 in Bern.

Regionalkonferenz 2016

Ein Virus namens „Abformen“

Höhere Berufsbildung für Bekleidungsgestalter/innen: Die neuen Bestimmungen sind per 1. Juni 2016 in Kraft getreten. Alle Dokumente einsehbar unter der Rubrik „Schule“ – „Weiterbildung“

Generalversammlung 2016

NEU beim SMGV: Saisonales Angebot hochwertiger Materialien

Neu im SMGV-Shop: Modellschnitte







Veranstaltungstipps

SAISONSEMINAR MIT ELISABETH KREIENBÜHL
Von spannenden Schnitten und interessanten Volumen
Samstag, 18. Januar 2020 – 09.45-14.30 Uhr


Taschen – Ikonen & Wertanlagen
19. Oktober 2019 – 5. April 2020
Spielzeug Welten Museum Basel


INDIENNES. Stoff für tausend Geschichten
30. August 2019 – 19. Januar 2020
Landesmuseum Zürich


Die Designerin und der Feinmassschneider - Filmstart von LY-LING UND HERR URGESI in der Deutschschweiz am 3. Oktober


Die Spitzen der Gesellschaft
Die Sammlung historischer Spitzen des Textilmuseums St. Gallen.

Mode im Circus Knie – 7. März 2019 – 19. Januar 2020
Eine Ausstellung des Textilmuseums St. Gallen anlässlich des Jubiläums «100 Jahre Schweizer National-Circus Knie».

Korsetts – edel und bunt geschnürt – 19. April 2019 – 6. Oktober 2019
Eine Ausstellung des Spielzeug Welten Museum Basel

Generalversammlung 2019: 11. Mai, Gurten Bern

Ausbildungsgang für angewandtes Design

Der Ausbildungsgang für angewandtes Design wird neu in drei Modulen angeboten (siehe Kurse). Die drei Module können gesamthaft oder einzeln belegt werden. Sie eignen sich als Erstausbildung und / oder als Vertiefung einer bereits absolvierten Ausbildung im Modesektor.