FR DE

Bulletin abonnieren

Der Schweizerische Modegewerbeverband steht im Dienste des Modegewerbes in seiner gesamten Bandbreite. Laufende Informationen, eine gute Kommunikation und Vernetzung  tragen zum Geschäftserfolg bei.

Mit regelmässigen Bildreportagen, Bilder-CD, Modellschnittbogen, fachspezifischen Beiträgen sowie Anzeigen der führenden Anbieter von Stoffen und Fournituren orientiert die Fachzeitschrift BULLETIN umfassend über das nationale und internationale Modegeschehen und die aktuellen Branchenentwicklungen.

Das BULLETIN erscheint in fünf Ausgaben jährlich. Ein Jahresabonnement kostet Fr. 78.00; für SMGV-Mitglieder ist die Fachzeitschrift kostenlos.

Erscheinungsdaten 2017

 

 

 

Redaktionsschluss

 

Erscheinung

1

13. Februar

7. März

2

20. März

11. April

3

17. Juli

8. August

4

2. Oktober

24. Oktober

5

20. November

12. Dezember

 

 

 

SMGV/USMM- Telefon 031 819 52 17 - Fax 031 819 52 87 - E-mail info@smgv-usmm.ch - Internet www.smgv-usmm.ch

News

ZUM HERBST-SAISON-AUFTAKT - AN ALLE STOFF-FANS !

Impressionen Generalversammlung 2017

Neu beim SMGV erhältlich:

Impressionen zum Workshop „Effektvolle Couture Dekoteile“ vom 10. Dezember 2016 in Bern.

Regionalkonferenz 2016

Ein Virus namens „Abformen“

Höhere Berufsbildung für Bekleidungsgestalter/innen: Die neuen Bestimmungen sind per 1. Juni 2016 in Kraft getreten. Alle Dokumente einsehbar unter der Rubrik „Schule“ – „Weiterbildung“

Generalversammlung 2016

Nächster Vorbereitungskurs auf die höhere Fachprüfung:
22. Januar 2018 – 29. Januar 2019

Regionalkonferenz 2015

NEU beim SMGV: Saisonales Angebot hochwertiger Materialien

Neu im SMGV-Shop: Modellschnitte







Veranstaltungstipps

Die Regionalkonferenz 2017 findet am
Samstag, 18. November, im von Ruette Gut in Sutz am Bielersee statt.


HUBERT DE GIVENCHY
Ausstellung bis zum 31. Dezember 2017 in der Cité de la dentelle et de la mode (CIDM), 135, quai du Commerce, 62100 Calais

Ausbildungsgang für angewandtes Design

Der Ausbildungsgang für angewandtes Design wird neu in drei Modulen angeboten (siehe Kurse). Die drei Module können gesamthaft oder einzeln belegt werden. Sie eignen sich als Erstausbildung und / oder als Vertiefung einer bereits absolvierten Ausbildung im Modesektor.