FR DE

Eidgenössische höhere Fachprüfung für Bekleidungsgestalter/innen

 

Die Aus- und Weiterbildung der Bekleidungsgestalter/innen basiert auf dem Dreistufensystem

  • eidgenössischer Fähigkeitsausweis (Qualifikationsverfahren)
  • eidgenössischer Fachausweis (Berufsprüfung)
  • eidgenössisches Diplom (Höhere Fachprüfung)

An seiner Modeschule Gewerbe & Design MGD organisiert der Schweizerische Modegewerbeverband unter anderem die eidgenössischen Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen sowie die entsprechenden Vorbereitungskurse.

Anmeldeformular, Stundenplan und Kursprogramm sind verfügbar beim Sekretariat SMGV.

AUSBILDUNGSZIEL

Befähigung zur administrativen, organisatorischen und fachlichen Führung eines Fachgeschäftes / Atelier der Bekleidungsbranche. Entwicklung individueller Labels und eigener Kollektionen.

KURSINHALTE

Design/Kollektionsgestaltung/Teamteaching
Abformen
Fachzeichnen / CAD
Unternehmensführung / Kalkulation

TEILNEHMERKREIS

Inhaberinnen und Inhaber des eidg. Fachausweises als Bekleidungsgestalter/in oder einer gleichwertigen Vorbildung.

ABSCHLUSS

Berufsangehörige mit erfolgreich absolvierter Höherer Fachprüfung sind zur Führung des Titels „Bekleidungsgestalter/in mit eidg. Diplom“ berechtigt.

KOSTEN

Gemäss Angaben auf dem Anmeldeformular

KURSORT

Schweizerischer Modegewerbeverband SMGV/Modeschule Gewerbe & Design MGD

3076 Worb, Rubigenstrasse 79

ANMELDUNG

Auf dem offiziellen Anmeldeformular beim Schweizerischen Modegewerbeverband SMGV.

LEKTIONENTAFEL

112      Design/Kollektionsgestaltung/Teamteaching
96        Abformen
96        Fachzeichnen / CAD
32        Unternehmensführung / Kalkulation

 

 

 

 

 


 


Ausbildungsgang für angewandtes Design

Der Ausbildungsgang für angewandtes Design wird neu in drei Modulen angeboten (siehe Kurse). Die drei Module können gesamthaft oder einzeln belegt werden. Sie eignen sich als Erstausbildung und / oder als Vertiefung einer bereits absolvierten Ausbildung im Modesektor.

GENERALVERSAMMLUNG 2023

Die nächstjährige Generalversammlung findet am Donnerstag, 11. Mai in Bern statt, mit anschliessender Führung durch das Bundeshaus.

WEBSITE

Diese Website wird zur Zeit überarbeitet. Mit unserem neuen Auftritt werden wir Anfang 2023 online gehen.